Mehr brandheiße Themen
zur Gruppe
BDSM & Bondage Österreich
814 Mitglieder
zur Gruppe
Bondage und SM Stammi BN
90 Mitglieder
Das Thema ist für dich interessant? Jetzt JOYclub entdecken

Fragenthread - jemand, der es weiß, wird antworten! Part II

******nee 
JOY-Angels2.508 Beiträge
Frau
******nee JOY-Angels2.508 Beiträge Frau
Ich frisch hier mal auf. *cool*

Vor kurzem habe ich Bondage oder so für mich entdeckt. Abgesehen davon, dass ich noch nicht so wirklich einen Überblick bekommen habe, wo ich einsteigen kann bin ich Feuer und Flamme.

Ich probiere mich ja gerne an mir selbst aus. Es gibt mir ein bisschen das Gefühl von ich weiss was ich mach, bevor mein Kleiner herhalten muss.

Bei meinem letzten "Ausprobierer" hatte ich danach ein Hämatom in Form von Seilabdrücken und etwas Farbe drum herum an einer Stelle. Im Grunde nicht Schlimm für mich - ich habe andauernd irgendwelche blaue Flecken. Ich Frage mich aber nun, wie habe ich das nun zu intepretieren:

  • Ist nicht schlimm, das kommt schon mal vor.
  • Weniger anziehen, dann passierts auch nicht.
  • Da haste aber nicht schön gefesselt, das passiert nur durch Überlappungen des Seiles.
  • Ui, aufpassen!


Oder was auch immer.

Ihr könnt mich da bestimmt augklären? *liebguck*
Mehr anzeigen
****a45 
210 Beiträge
Mann
****a45 210 Beiträge Mann
Ropemarks
Ropemarks sind normal, und sind bei den meisten spaetestens nach einigen Stunden weg. Sie sehen so aus: https://www.joyclub.de/profile/fotoalbum/2439321-669282.acqua45.html#media_id_0_16325945_669282_2439321

Laenger anhaltende Haematome kann es auch geben, aber sind normalerweise bewusst in Kauf genommen, zB bei einer sehr strengen Oberschenkelfesslung in der Suspension; der Oberschenkel haelt viel aus, aber zu Bluterguessen kann es trotzdem kommen. Ansonsten unabsichtlich bei speziellen Druckstellen.

Heikler als Haematome ist natuerlich Druck auf Nerven, Gelenke und so. Dieses Thema mache ich hier aber nicht auf.

-acqua
******nee 
JOY-Angels2.508 Beiträge
Frau
******nee JOY-Angels2.508 Beiträge Frau
acqua45:
Ropemarks sind normal, und sind bei den meisten spaetestens nach einigen Stunden weg.

Ja die kenne ich schon. Tendenziell stärker bei mir selber als bei ihm, ich glaube ich zieh bei mir auch stärker an *nachdenk* . Aber das ists nicht. Einfach ein blauer Fleck.

acqua45:
Laenger anhaltende Haematome kann es auch geben, aber sind normalerweise bewusst in Kauf genommen

Woher weiss ich, dass ich sie nun (bewusst) in Kauf nehme? Ich hatte eine gleich entstandenes Hämatom (langanhaltender Druck auf eine Körperstelle) bisher nur beim Bouldern wenn fast mein ganzes Körpergewicht am extra eingeklemmten Knie hängt. Danach mache ich diese Route eine weile nicht mehr, wenn ich sie nicht geschafft habe. *zwinker*

Aber ich bezweifle, dass ich so viel Druck nur mit ein bisschen anziehen hinbekommen habe. *skeptisch*
Mehr anzeigen
*********wari 
563 Beiträge
Paar
*********wari 563 Beiträge Paar
Jede einzelne, einige oder alle deiner „Antworten“ könnten richtig/zutreffend sein.

Ohne zu sehen, was du dir zusammengetüdelt hast, ist deine Frage aus meiner Sicht daher nicht zu beantworten.

Wenn ich bei meiner Fesselei schon mal ein Hämatom wie von dir beschrieben „erzeugt“ habe (kommt immer mal wieder vor), habe ich in der Regel unsauber gefesselt. Die Seilspannung der einzelnen Lagen war ungleich, die Lagen sind „verrutscht“ und dadurch wurde Haut zwischen den Seilen „eingeklemmt“ oder der Druck nicht gleichmäßig verteilt.

Munewari
**********chen1 
6 Beiträge
Frau
**********chen1 6 Beiträge Frau
Bondage Ideen für Stuhl gesucht
Hey Ihr erfahrenen Bondies,
mein Lover und ich entdecken gerade Spass an Fesselspielen. Allerdings schon eher um in diesen Positionen zu Spielen und Sex zu haben.
Leider fehlen uns weitere Ideen, wie die Frsu gefesselt werden kann, sodaß GV dabei möglich ist. Also am besten mit gespreizten Beinen oder in der Doggy-Position.
Ich wär schon dankbar über links zu entsprechenden Bildern oder Anleitungen.

Merci im Voraus*sweetkiss*
**Ma 
1.545 Beiträge
Paar
**Ma 1.545 Beiträge Paar
Chanta Rose
Bondage for Sex:
Links nur für Mitglieder
********eels 
61 Beiträge
Frau
********eels 61 Beiträge Frau
Suche Bondage Workshop
Hallo ihr Lieben,
kann mir jemand einen Tipp geben, wo man in der Umgebung von München Bondage Workshops findet, die auch für Solofrauen möglich sind? Die meisten bieten leider nur Kurse für Paare an.
Wäre super, vielen Dank!
LG Sex_on_Heels *wink*
*******HerZ 
121 Beiträge
Mann
*******HerZ 121 Beiträge Mann
Bondage Treff in Wolfsburg
Moin ihr lieben,

da ich mich vom 29.12 bis 1.1.19 in Wolfsburg aufhalte wollte ich mal fragen ob jemand da
eine Location kennt wo ich eventuell auch das glück habe zu Fesseln oder auch gerne gefesselt werde.
Hat wer einen Tip für mich ?'
Vielen Dank schon mal
Steini
**********chen1 
6 Beiträge
Frau
**********chen1 6 Beiträge Frau
Anleitungen und Ideen gesucht
Hey Ihr erfahrenen Fesselkünstler und Rope- Bunnies,
ich bin auf der Suche nach Ideen, Anleitungen (gerne auch auf youtube) oder Bildern wie man jmd zum Sex (also mit gespreitzten Beinen) an Möbelstücke wie z.B Tisch, Stühl, Bett, Hocker o.ä fixieren kann.
Zusätzlich interessiert mich auch ob und wie ich Schamlippen und Arschbacken mit Seilen geöffnet fixieren kann.
Also, wer was weiß, immer her mit euren Tipps und Ideen *zwinker*
********enie 
78 Beiträge
Frau
********enie 78 Beiträge Frau
Was tun bei breiten Schultern und kurzen Armen?
Öhm ihr seht das Problem? Gibt es dafür eine „technische“ Lösung ohne demjenigen die Arme zu brechen? Grins... Es ging wirklich nix mehr...
*********wari 
563 Beiträge
Paar
*********wari 563 Beiträge Paar
Da hilft nur Arme vorne fesseln.
************ 

************  
Dehnen
So kurz die Arme auch sind, so breit die Schultern auch sind: Bei gesunden Menschen sollte Dehnung mit Geduld zielführend sein.
********enie 
78 Beiträge
Frau
********enie 78 Beiträge Frau
Ja also das wird mit Dehnen...
...da nix glaub ich. Hände vorne fesseln und dann über den Kopf nach hinten wech ginge ja auch, näh?
*********wari 
563 Beiträge
Paar
*********wari 563 Beiträge Paar
Wird vermutlich eher problematisch.

Du kannst die in der Position wie auf deinem Bild vorne fesseln. Du musst dann halt alles drehen. Also du sonst hinten machst kommt jetzt nach vorne. Geht z.B. mit einem TK ganz prima.

Hat nur bei einer Suspension einen kleinen Nachteil. Der TK mit Arme vorne gibt unter Last etwas nach. Liegt an der normalen Beweglichkeit der Schlutergelenke.
******tze 
65 Beiträge
Frau
******tze 65 Beiträge Frau
Solche Probleme finde ich immer spannend. ;)
Ich würde es vielleicht einfach mit zwei single column ties versuchen in diesem Falle.
Und die dann so eng es eben geht miteinander verknüpfen und in den TK einfließen lassen.

Allerdings würde ich die dann auch 3, 4 oder gar 5 lagig ansetzen, da die Last beim TK natürlich dann etwas anders verteilt ist später.
********ette 
122 Beiträge
Frau
********ette 122 Beiträge Frau
freie Fessel-Dojos Hamburg
Der Schwarm weiß ja mehr,

wo gibt es in Hamburg Fesselorte, die über Hängepunkt und "geschützte Athmosphäre " verfügen?

Kleiner Kostenbeitrag ist ok, dauerhaftes Vertragsverhältnis muss nicht sein.
Du willst mitdiskutieren?
Werde kostenlos Mitglied, um mit anderen über heiße Themen zu diskutieren oder deine eigene Frage zu stellen.