Mehr brandheiße Themen
zur Gruppe
BDSM & Bondage Österreich
814 Mitglieder
zur Gruppe
Bondage und SM Stammi BN
90 Mitglieder
Das Thema ist für dich interessant? Jetzt JOYclub entdecken

Sexuelle Handlungen beim Bondage ?

*** 

***  
Sexuelle Handlungen beim Bondage ?
Ich habe mal eine Frage und habe nach langem Suchen dazu nichts gefunden.
Falls es etwas zum Thema gibt bitte gerne dann dahin verschieben.

Steht das Bondage eigentlich als Session für sich alleine oder ist es ein Vorspiel um dann die Gefesselte weiter zu bespielen?

Ich stelle mir das ziemlich aufregend vor.
Bei vielen Berichten ziehen die Gefesselten oft schon die große Lust und Zufriedenheit aus der Fesselung selbst.

Sowohl der Anblick aus ästhetisches Objekt als auch die Gefesselte im Glücksgefühl würden mich extrem anturnen.
****Dan 
22 Beiträge
Paar
****Dan 22 Beiträge Paar
Kommt
immer darauf an, die Session so an sich kann einfach nur durchgeführt werden ohne weiteres, dann gibt es andere Sessions in denen dann mehr passiert, in Richtung sexuelle Handlungen etc.

Das kommt immer auf die daran teilhabenden Menschen an und was diese Menschen in diesem Moment möchten. Da kann keine pauschale Antwort gegeben werden.

Aber um genauer auf deine Frage einzugehen, natürlich kann es ein Vorspiel sein, dennoch kein Zwang.

Ich schilder das mal kurz aus unserem Leben. Es gibt Sessions da sind wir beide absolut damit zufriden, was die Fesselung ausgelöst hat und an anderen Tagen wollen wir dann mehr.

Also ist das unserer Meinung.
Beste Grüße Lyn_Dan okay Dan hat geschirben
******ubt 
58 Beiträge
Mann
******ubt 58 Beiträge Mann
Eine grundsätzliche Antwort...
...gibt es darauf nicht.

Die Entscheidung was passiert, was es sein kann oder werden kann, haben immer 2 Menschen zusammen zu entscheiden.
****ond 
578 Beiträge
Mann
****ond 578 Beiträge Mann
Darf man aus Wasser auch Tee machen?
*ironie*
Genauso wie man Wasser für Tee oder Kaffee verwenden kann, so kannst Du auch Seile universell benutzen.
Komm ja nicht auf die Idee, Wasser mit Kirschsaft oder Apfelsaft zu vermischen oder Dich mit Wasser zu waschen.
Das ist verboten!

https://www.joyclub.de/my/4782893.blackbrain_68.html Du hast "Bondage, Fesseln" unter "Geht gar nicht" stehen.
Also fesseltst Du ja auch nicht oder?
Das Seil hat 2 Enden! Rigger und Bunny!

Du scheinst sehr eingleisig zu denken....
Du hast alle Freiheiten, die Du und Dein Partner sich nehmen!

Die Fesselung sollte aber so gewählt werden, dass sie die dynamischen Kräfte hält und Verletzenungen vermieden werden.

BDSM ist Phantasie und deren Umsetzung! Also mach!
Mehr anzeigen
********eams 
259 Beiträge
Paar
********eams 259 Beiträge Paar
Sie schreibt
Hallo,
also bei uns ist es nur das Bondage ohne sexuelle Handlung. Obwohl, doch mit meinem Vibrator bringt er mich trotzdem mal zum fliegen wie ich es nenne.
Aber es stimmt.....für mich nur das Bondage gibt mir schon alles.....es ist halt ein ganz anderes erotisches Erlebnis.....für mich sogar viel intensiver *g*
****ond 
578 Beiträge
Mann
****ond 578 Beiträge Mann
Ähnliche Frage
Schaut mal in den Thread, da wurde eine ähnliche Frage gestellt.
Ich denke dort ist schon alles beantwortet.
Bondage: Bondage und Handlungen
*******p63 
137 Beiträge
Mann
*******p63 137 Beiträge Mann
Mich erregt das fesseln selbst schon sehr, wenn mit jeder Seilwindung meine Hilflosigkeit und das total ausgeliefert sein stärker wird. Zum Hogtie verschnürt, beobachtet werden wie ich mich in den fesseln winde, führt bei mir schon mal zum Orgasmus.
Der Höhepunkt ist aber schon, wenn ich gefesselt und total ausgeliefert auch benutzt werde.
****ond 
578 Beiträge
Mann
****ond 578 Beiträge Mann
Das Ziel beim Bondage ist per definition Sexuelle Handlung
Bitte hier mal die Definitionen zum Fesseln lesen:
fesselndes Saarland: Bondage, Shibari oder doch Hojōjutsu

Anfügen möchte ich noch, das man Bondage (fixieren) mit verschiedenen Materialien machen kann, Lederriemen oder Kettten oder Tüchern oder Draht oder ....

Wobei das Japanisch inspirierte Shibari oder Kinbaku, aus der Tradition heraus, mit Jute oder Hanf Seilen gemacht wird.
*********wari 
563 Beiträge
Paar
*********wari 563 Beiträge Paar
Was ist eigenlich eine „sexuelle Handlung“?
Wo fängt sexuelles handeln an?

Ist nicht vielleicht schon der erste „Knoten“, das Anlegen des ersten Seils an eine ganz, teilweise, gar nicht bekleidete Person eine sexsuelle Handlung?

Ich sage: „Kommt drauf an.“
Auf die Situation, auf die beteiligten Personen, auf die Art wie gefesselt wird, auf ..., auf ..., auf ...

Just my *my2cents*

Munewari
*********ampyr 
727 Beiträge
Frau
*********ampyr 727 Beiträge Frau
Ich fessle mit unterschiedlichen Intentionen,...

mal ist das Seil die Session und ich benutze die Seile sehr stark als Atemreduktion und da braucht es nur noch die Hand und nichts weiteres mehr,... (Semenawa)

manchmal will ich eine Fesslung für ein Foto machen und da kommt es mehr auf die Optik an,.. was jedoch die Funktionalität grundsätzlich nicht ausschließt,...

dann wieder fessle ich einfach nur, um mein Gegenüber für anderes richtig zu positionieren,... sei es nun für Sex oder aber auch Spiele mit Strom, Schlaginstrumenten etc,... (Kinbaku) Wobei hier jedoch in den Genuss von Sex nur wenige Menschen kommen, da Sex grundsätzlich für mich nicht zu Shibari und BDSM gehört...

in aller Regel gehört jedoch beißen, zwicken, streicheln, lecken am Hals mit dazu.... oft auch meinen Atem-Rhythmus meinem gegenüber auf zu zwingen...

Ist einfach eine Frage nach Lust und Laune,... klar ist jedoch, dass viele Fesslungen durch die Nebenhandlungen mit den Händen und die Art das Seil zu führen die Session selbst sind,...
Mehr anzeigen
********A_SM 
103 Beiträge
Paar
********A_SM 103 Beiträge Paar
Es gibt
Kein richtig oder falsch. Das was beide wollen wird gemacht Punkt
****tor 
1.611 Beiträge
Mann
****tor 1.611 Beiträge Mann
Steht das Bondage eigentlich als Session für sich alleine oder ist es ein Vorspiel um dann die Gefesselte weiter zu bespielen?

Es ist immer das,
was Du selbst draus machst.
****her 
19 Beiträge
Mann
****her 19 Beiträge Mann
Gibt es wirklich einen Unterschied?
ich glaube ich habe bondage noch nie wirklich als Vorspiel gesehen. Manche bondage session können mindestens so leidenschaftlich sein wie sex, selbst wenn es keinen klassischen sex gibt. Was hin und wieder die bunnies überrascht *zwinker*
Je nach Situation ist bei mir sex oft Teil des runterkommens nach der bondage session - wenn man so im nachglühen aneinadergeschmiegt liegt. Aber manchmal kann es natürlich auch Teil der bondage-Session sein. Fessel-Sex hat seinen eigenen Reiz
*********Seil 
3.653 Beiträge
Mann
*********Seil 3.653 Beiträge Mann
Steht das Bondage eigentlich als Session für sich alleine oder ist es ein Vorspiel um dann die Gefesselte weiter zu bespielen?

Ja.

Für Leute, die Bondage als NoGo ansehen ist es auf jeden Fall strikt zu trennen, sonst läuft es auf Zölibat hinaus! *fiesgrins*
Alle Anderen können das nach belieben kombinieren.

So richtig geil fand ich immer so ein Hängebondage, bei dem sie nackt mit der Möse genau in der richtigen Höhe hängt ... da muss man nur noch rein stecken und dann schaukeln lassen. *lach*

Seit dem habe ich bei reinen Bondage-Sessions (z.B. auf Stammtisch) mit Neulingen danach immer das Gefühl, ich hätte an der falschen Stelle abgebrochen. *lach*
Mehr anzeigen
****82 
810 Beiträge
Mann
****82 810 Beiträge Mann
Der Weg ist das Ziel...
Moin moin.

Bei mir und vermutlich den meisten anderen leidenschaftlichen Bondage faszinieren ist vor allem der Vorgang des fesselns und abfesselns das, was Lust bereitet.

Ich fessel mit verschiedenen Personen. Wenn ich mit Männern oder fremden Frauen fessel, gibt es nur Bondage.

Fessel ich mit meiner Partnerin, erweitern ich es gerne um Sex und BDSM *g*

Aber ich kann auch mit meiner Freundin sehr Lust voll fesseln ohne mit ihr Sex zu haben. Aber die Wahrscheinlichkeit ist natürlich recht groß, denn fesseln und vor allem entfesseln macht ziemlich geil, wenn die Chemie zwischen beiden stimmt (meine Ansicht).

Also um deine Frage zu beantworten... Alles kann nichts muss! Es gibt keine Richtlinien dazu *zwinker*

Lass dich fesseln, dann weißt du selbst was ich und alle anderen hier meinen!

LG Matze
Mehr anzeigen
********2012 
1.335 Beiträge
Paar
********2012 1.335 Beiträge Paar
mal so, mal so
Für uns geht es bei Fesselung und Fixierung vorrangig darum, dass sich der eine Partner dem anderen wehrlos ausliefert.

Wir können dann beide bereits einfach die Situation an sich genießen. Es ist für uns eine der verschiedenen schönen Möglichkeiten, das Machtgefälle im Sinne von D/S praktisch auszuleben.

Aber natürlich hat der aktive Partner, der bei uns dann auch immer gleichzeitig die dominante Rolle einnimmt, dabei auch die Option, sich vom Gefesselten den Sex zu holen, auf den er gerade Lust hat.

Wir haben den Eindruck, dass für viele andere beim Bondage ästhetische und technische Aspekte im Fordergrund stehen und sexuelle Handlungen 'ein anderes Thema' sind. Es sei ihnen gegönnt.

Für uns dagegen ist Fesseln immer purer Sex, selbst wenn dabei nicht gepoppt wird. Und es geht uns dabei weniger um die Optik und erst recht nicht um Begriffe, spezielles Material oder bestimmte Techniken. Sondern es geht für uns einfach um das Gefühl des Ausgeliefert-Sein und Benutzt-Werden.

Insofern können wir gedanklich und gefühlsmäßig unser Bondage und sexuelle Handlungen nicht voneinander trennen. Es ist letztlich alles dasselbe.

LG, Fix & Foxy
Mehr anzeigen
****ond 
578 Beiträge
Mann
****ond 578 Beiträge Mann
Sexuelle Handlung, öffentlich?
Ich mache sexuelle Handlungen am liebsten nicht öffentlich.
Ich denke das geht einigen hier so.
Deshalb entsteht wahscheinlich bei vielen der Eindruck, das Bondage asexuell ist.

Viele Bunnys sind mit Sex in einem Hängebondage (suspension) auch überreizt. / überfordert.

Wie schon von vielen gesagt, da muss jedes Paar selbst finden, was gemacht wird und was nicht.

Ich empfehle da das Buch "Bondage for Sex" von Chanta Rose (Englisch)
****ien 
107 Beiträge
Mann
****ien 107 Beiträge Mann
Früher war ich...
immer nur auf das Gefesselt werden an sich scharf und hatte die Vorstellung, dass allein das schon meine Lust befriedigen würde.

Inzwischen bin ich der Meinung, dass es nichts erregenderes und geileres gibt, als gefesselt bespielt zu werden oder sein gefesseltes Gegenüber zu bespielen.

Dabei lässt sich die ganze Bandbreite durchführen, je nach Stellung und Art der Fesselung.

Der Reiz dabei ist vor allem, dass schon allein durch den Akt des Fesselns eine Grundgeilheit entsteht. Man kann dann wunderbar variieren: Das "Opfer" erst mal ein wenig schmoren lassen, dann langsam anfangen.

Besonders geil sind Edging-Spiele, bei denen bis kurz vorm Höhepunkt penetriert wird - und dann abrupt abgebrochen wird, um etwas später von vorn anzufangen. Das Bunny kann nichts dagegen machen, es ist ja wehrlos ausgeliefert.

Oder man kann sich als Top, wenn Sub dazu bereit ist, an ihm bedienen und seine eigene Lust befriedigen. Oder beides auf einmal!

Viele Grüße
Dschien
Mehr anzeigen
*******e222 
1.356 Beiträge
Frau
*******e222 1.356 Beiträge Frau
@Blackbrain_68
Als erstes heiße ich dich mal willkommen im Joy und in dieser Gruppe.
Du bist jetzt vier Wochen hier und sicherlich auf dem Weg dich selbst zu finden.
Anders kann ich mir deine Vorlieben: Geht gar nicht > Bondage, Fesseln
und dein gleichzeitiges Date Gesuch für heute: Shibari- Rope bunny gesucht...
erst einmal nicht erklären.

Das fesseln an sich, ist Teil dessen, was zwischen meinem Partner und mir entsteht und das kann jedes Mal komplett anders sein. Es kommt auf den Partner, die Lokation, die Stimmung und tausend andere Dinge an, was entsteht. Jeder hat seine Vorlieben und das gemeinsam mit dem Partner zu erkunden ist das spannende für mich.

Bondage ist nicht schwarz oder weiß - es hat millionen und aber millionen von Grautönen und Shibari (wie wir es in Europa nennen) ist vom Ursprung her eine spezielle Form. Du wirst dich informiert haben, was bei deinem Bondage Shibari Seminar heute vermittelt werden soll und ich bin schon gespannt was du anschließend zu berichten hast wie es dir gefallen hat.

Zum Thema sexuelle Handlungen kommt es darauf an was du darunter verstehst.

Für mich ist Shibari meist Entspannung. Mich fallen lassen. Spüren was und wie mein Rigger mich bindet. Das kann durchaus mit anfassen sein, was ich als sexuelle Handlung bezeichne. Das bedeutet aber nicht unbedingt, dass ich dabei nackt bin, das bedeutet auch nicht, dass ich einen Orgasmus habe und das bedeutet schon erst recht nicht, dass Geschlechtsverkehr stattfindet.

Bongage kann ein Vorspiel sein. Bondage kann die Session selbst sein. Bondage kann sich einfach nur gut anfühlen und Glückshormone ausschütten. Bondage kann so vielfältig eingesetzt werden wie es Kopfkino dazu gibt.
Mehr anzeigen
****IN 
620 Beiträge
Mann
****IN 620 Beiträge Mann
in der Diskussion ...
... fehlt mir das Stichwort "Einvernehmlichkeit" !
****ond 
578 Beiträge
Mann
****ond 578 Beiträge Mann
Fast alle, auch ich, haben darauf hingewiesen, das erlaubt ist, was beiden gefällt.
Muss das Wort "Einvernehmlichkeit" da noch explizit erwähnt werden?
*******unds 
59 Beiträge
Mann
*******unds 59 Beiträge Mann
Bondage macht an...
Dies ist ein interessantes Thema.

Spiele gern mit den Seilen und verpacke Weib mal raffinierter, mal .... greife ich eher zu den schnell verschlossenen Cuffs.
Als Rigger brauche ich beim Binden Beherrschung. Und ein freches Bunny, das ihre Freude daran hat mich zu reizen, erschwert die handwerklich ästhetische Fesselung. Das kann dann zum.Abbruch und wildem Sex führen oder ich beherrsche mich bis sie halt soweit gebunden ist, dass sie es nicht mehr kann.
Dann kommt die Stunde des Riggers.
Ein gebundenes und ausgelieferte Bunny ist wie ein Geschenk. ... Das man natürlich benutzen will.
Von daher ... Bondage ohne sexuelle Handlung, ohne Erotik, ohne zumindest einen erotischen Kick... Nein, welch Vergeudung des schönen Moments.
Auch bei einer Lehrstunde mit einem erfahrenen Rigger, übt ein mir vertrautes Bunny seinen Reiz auf mich aus.
Beim bekleideten Fesseln auf einer Bühne dann nicht mehr. Da schaue ich so auf die Knotentechnik, wie beim Kauf einer Hängematte.
Bondage, auch abseits der perfektionieren Shibari-Kunst ist hocherotisch und soll es auch sein.
Das Bunny soll fliegen... und nach der Befreiung erlöst in meinen Armen liegen.
Das ist für mich Bondage und gibt mir als Rigger die Befriedigung.

Stehe gern zum Austausch über die befreiende Wirkung von Fesseln zur Verfügung. Auch als Paar.

Lieber Gruß
Danny
Mehr anzeigen
*************** 

***************  
Ohne die Frage genau zu verstehen, mal eine Antwort...
Wie viele andere BDSM-Praktiken auch, kann bondage sowohl alleine stehen, als auch im Kontext sexueller Handlungen. Für manche Menschen ist das Fesseln, Schlagen, erniedrigen etc. alleine völlig ausreichend und erfüllend. Manche praktizieren BDSM in Richtung Lebensstil, für andere ist es einfach eine Erweiterung/Verbesserung des Sex.

Eine Frage, die Du Dir ja mal stellen kannst: Warum fesselst Du denn? Oder warum lässt Du Dich fesseln?

Bezogen auf bondage (Seile genauso wie andere Fesselutensilien) machen mir beide Seiten Spaß. Dabei ist es bei mir ziemlich unterschiedlich und hängt am Spielpartner, Situation, Stimmung etc., was daraus wird. Ich kann mich in Fesseln/Seilen sowohl super entspannen, aber es kann auch erregend sein oder vielleicht auch beides zusammen.
Mehr anzeigen
*******e222 
1.356 Beiträge
Frau
*******e222 1.356 Beiträge Frau
@Blackbrain_68
Jetzt bin ich umso gespannter auf deinen Bericht von deinem ersten Bondage Shibari Seminar in Speyer, nachdem ich gesehen habe, dass du bei deinen Vorliben das Bondage, Fesseln von geht gar nicht auf unbedingt geändert hast.
*****l73 
140 Beiträge
Frau
*****l73 140 Beiträge Frau
Ja und Nein
Grundsätzlich genieße ich das Gefesselt werden an sich und komme da in einen Zustand, den ich als meditativ bezeichnen kann, solange das Seil meinen Körper berührt.
Wenn mein Rigger dann noch ein bißchen mit dem Seil spielt, mal zart, mal hart fesselt und wir beide Spaß dabei haben, reicht mir das vollkommen.

Aaaaber, mein Mann möchte das Fesseln auch lernen und wenn er mich eines Tages zum fliegen bringt, freue ich mich auch auf das Spiel und den Sex währenddessen. Das ist etwas, was meinem Mann vorbehalten ist und mit meinem Rigger nicht stattfindet.

Also ja gerne, wenn mein Mann das macht.
Nein, kommt nicht in Frage bei jedem anderen Rigger. *g*
Mehr anzeigen
Du willst mitdiskutieren?
Werde kostenlos Mitglied, um mit anderen über heiße Themen zu diskutieren oder deine eigene Frage zu stellen.