Mehr brandheiße Themen
zur Gruppe
BDSM & Bondage Österreich
809 Mitglieder
zur Gruppe
Bondage for fun
25 Mitglieder
zum Beitrag
für Phantasie meiner Partnerin / Sub
Bei meiner Partnerin und Sub gibt es eine Phantasie in welcher sie…
zum Beitrag
Dich ficken alle. (Fantasie)70
Die Macht und die Kraft eines weiblichen Körpers stehen heute…
Das Thema ist für dich interessant? Jetzt JOYclub entdecken

Fessel Phantasie umsetzten - aber wie?

********i_CC 
Themenersteller297 Beiträge
Paar
********i_CC Themenersteller297 Beiträge Paar
Fessel Phantasie umsetzten - aber wie?
Vorweg, wir sind keine totalen Bondage Anfänger mehr aber zu folgender Phantasie fallen uns keine Fesselungen ein die das tatsächlich umsetzten könnten.

Es geht dabei um eine Fesselung auf dem Bett und mit mehreren Mitspielern. Es sollte also keine Ewigkeit dauern.

"Du fesselst mir Arme und Beine so das Muschi, Po und Brüste frei zugänglich sind. Du fesselst mich so, das ich noch Schwänze in die Hand nehmen kann, meine Beine (gespreizt) aber nicht mehr bewegen und nicht entfliehen kann."

Für Tips und Anregungen wie man das machen kann, vor allem so das alles zugänglich, trotzdem fixiert, die Beine aber gespreizt, die Hände fixiert aber trotzdem noch bereit um zu "wichsen"...
*** 

***  
???
Wo liegt das Problem? Du installierst je eine Bahn Fixierbänder für beide Füße und beide Hände unter der Matratze hindurch und lässt einfach mehr Leine für die Hände. An jedem der 4 Enden sind selbstverständlich die entsprechenden Fesseln angebracht.
Wobei ich deine Fantasie weniger dem Thema Bondage zuordne sondern für mich eine einfachste Fixierung während einer GangBang darstellt.
*********lity 
101 Beiträge
Mann
*********lity 101 Beiträge Mann
Hätte zuerst an einen Hogtie gedacht und die Arme frei gelassen. Aber da klappt das mit den Brüsten nicht. *oh*
Und als Hängesuspension fällt im Bett bei Euch wahrscheinlich auch flach. Könnt Ihr noch mehr Infos zu den Rahmenbedingungen geben?

Liebe Grüsse

SA *happy*
*** 

***  
...
Der Rahmen wurde ja bereits klar definiert. Er scheint ja hier wohl nicht sehr kompliziert zu sein.
********i_CC 
Themenersteller297 Beiträge
Paar
********i_CC Themenersteller297 Beiträge Paar
Cheer7:
Wo liegt das Problem?

Ganz so einfach ist das nicht. Sicherlich ist dein Vorschlag ein Teil der Lösung, soweit war ich auch schon, aber wenn man das so umsetzt sind die Beine (und vor allem die Schenkel) ja nicht so fixiert das man sie nicht mehr schliessen könnte...
*******ber 
35 Beiträge
Mann
*******ber 35 Beiträge Mann
Hallo!

Eine einfache Fesselung ist kniend mit jeweils Unter- und Oberschenkel verbunden. An den Oberschenkeln kannst du ziehen, ebenso am Sprunggelenk. Da sollte die erste Hälfte frei zugänglich sein. *zwinker*
Jetzt den rechten Arm vorne nach links und den linken Arm hinterm Rücken nach rechts ergibt sicherlich eine wunderbare Torsion im Körper und einen schönen Blick auf ihre Brüste.

Kannst Du damit was anfangen?

Liebe Grüße
RC
*****r85 
54 Beiträge
Mann
*****r85 54 Beiträge Mann
Da gibt es auf Anhieb mehrere Möglichkeiten die mir einfallen. Ausschlaggebend ist ob sie an dem Bett festgebunden werden soll oder wirklich nur auf dem Bett das sie noch bewegbar ist?

Oberkörperffesselung mit nur fixierten Oberarmen am Oberkörper, beine angewinkelt gefesselt und dann ebenfalls an den Seilen vom Oberkörper festgebunden.
Oder die bettpfosten odere Bettgestell mit einbinden, gespreizt gefesselt etc,


Viel spasss
LG
*** 

***  
..,
Ich verstehe die Fantasie der TE so, dass sie liegend auf dem Rücken mit gespreizten Beinen ausgeliefert sein will. Wenn du einen Gurt quer unter der Matratze auf Fuß/Bein-Höhe durchziehst, ihr beide Beine in gestreckt-gespreizter Position links und rechts am Bett fest zurrst, wie kann sie dann die Beine wieder schließen? Das wende ich teilweise bei meinen Tantra-Massagen an den Armen genau so an. Um sicher zu gehen, machst du dasGanze auch auf Schenkel-Höhe. Unter meiner Massagebank liegt dauerhaft ein solcher Gurt mit Fesseln.
*********ebox 
415 Beiträge
Frau
*********ebox 415 Beiträge Frau
Bondage Workshop bei baumwollseil *zwinker*

Bondage for Sex *zwinker*

Veranstaltung im Detail
*** 

***  
...
Ich glaube nicht, dass die Beiden in diesem Fall ein Einführung-Workshop interessiert.
*********ebox 
415 Beiträge
Frau
*********ebox 415 Beiträge Frau
Es gibt auch weiter führende. Habe nur verlinkt, weil das der nächste stattfindende ist *zwinker*

Darüber kommen sie dann zu allen
****ung 
445 Beiträge
Mann
****ung 445 Beiträge Mann
soll ich ee euch zeigen? ;-
candy ... du positionierst deinen Sonnenschein auf dem Rücken legst ihre Hände auf die Pussy.. nun ziehst du die knie nach oben... am besten soweit daß sie neben dem Körper liegen (kommt drauf an ob das deine Cara hinbekommt) dann nimmst du die Hände jeweils nach rechts und links bis die Oberarme die Oberschenkel blockieren und fesselst die Hände links und rechts an Bett fest...

wenn dein Bett groß genug ist sollte da noch jemand mit dem Schwanz ran kommen...

wenn sie beweglich genug ist und die Oberschenkel neben dem Oberkörper liegen kommt Man(n) auch an die Brüste ran...

aber durch diese Fesselung solltest du auch den Po ran kommen

Ansonsten müßtest du dich entweder für Po oder Brüste entscheiden...

Wenn ihr mögt komm ich mal rum oder ihr wieder mal zu mir und ich zeig es dir...

LG Amalung
Mehr anzeigen
*** 

***  
Amalung ...
Er soll ihre Hände fesseln? Hast du nicht gelesen, dass sie die Hände noch einigermaßen zum Wichsen der Schwänze bewegen können will? Immer mal wieder den 1. Beitrag des TE lesen.
****ung 
445 Beiträge
Mann
****ung 445 Beiträge Mann
das kann sie auch
die hände hände sind frei erreichbar...

sie müssen nicht beweglich sein!
*********rince 
12 Beiträge
Paar
*********rince 12 Beiträge Paar
Also vom Prinzip her wäre eine Variante, quasi Arm Futomomo's, dadurch bleiben die Hände frei.
Die beine lassen sich sehr schön durch einen Naka-Harness spreitzen.

Im sitzen SC um den einen Oberschenkel Seil im Rücken auf die andere Seite ziehen dabei schon das eine Bein im Becken öffnen. dann Hojo-Schelle um den anderen Oberschenkel (alles natürlich recht gut unter Zug...) Dann wieder den Bit des SC einfangen und schön spannen. Wenn gewünscht das ganze weiter oben am Oberschenkel mti Hojo-Schelen / Seil im Rücken wiederholen.
So bleiben die Beine schön offen und gespritzt. Unterschenkel / Füsse kann man dann noch nach gefallen dran fixieren. Ebenso die Arm-Futomomos z.B. gegen die Seile im Rücken oder gegeneinander verbinden um Bewegungsfähigkeit hinzu schränken. Oder Armsfree Oberkörperharness und dann daran fixieren.

Sowohl an den Armen als auch Beinen auf Nerven und Durchblutung achten!
Mehr anzeigen
****nie 
20 Beiträge
Frau
****nie 20 Beiträge Frau
@ sunshine-rince
In etwa das selbe dachte ich auch...

Hehe, so ist das wohl wenn man aus der
gleichen Schule "stammt". <3

Ich bin aber sicher wir hätten noch einige
weitere Lösungen parat...
*********** 

***********  
Ich würde eine Oberamfesselung machen, die Hinterm Rücken lang geht, so das die Arme im Ellbogengelenk noch bewegt werden können. dann würde ich zwei Single Collum Ties an die Knöchel machen und die Beine Schräg nach oben spreizen. Wenn dann noch Zuviel Bewegung ist, an die Oberamfeselung noch ein zwei seil und die am bet befestigen. Danach sollte wenig Bewegung möglich sein.
Du willst mitdiskutieren?
Werde kostenlos Mitglied, um mit anderen über heiße Themen zu diskutieren oder deine eigene Frage zu stellen.