Mehr brandheiße Themen
zur Gruppe
BDSM & Bondage Österreich
812 Mitglieder
zur Gruppe
Bondage und SM Stammi BN
90 Mitglieder
Das Thema ist für dich interessant? Jetzt JOYclub entdecken

Frage an euch Bunnies

**** 

****  
Frage an euch Bunnies
Ich bin sehr, sehr, sehr an Fesselungn interessiert, und mein Herr ist nicht abgeneigt...
Allerdings bin ich nun doch ein ganz schöner „Moppel“..

Gibt es unter euch auch eher etwas kräftigere Bunnies?
Ich sehe immer nur Bilder von schlankem bis sehr schlanken Frauen, die in Seilen sind, und würde mich so gerne austauschen mit jemandem, der auch etwas mehr Fülle mitbringt.

Welche Fesselungen gehen gut, welche gar nicht..., gibt es Kurse für Mopse, etc...

Dank euch schon einmal

Gruß
Zet
*********sire 
2.596 Beiträge
Frau
*********sire 2.596 Beiträge Frau
Natürlich gibt es auch kräftigere Frauen in Seilen.

Welche Fesselungen da gehen, ist auch immer abhängig davon, wie gelenkig Du bist. Das da vielleicht nicht alles geht, sollte schon irgendwie klar sein, aber wie gesagt, dass ist ja auch abhängig von Dir.

Bei weiteren Fragen, darfst Du mich gerne privat anschreiben.

Liebe Grüße
FlamingDesire
*******ips 
578 Beiträge
Frau
**********hRose 
433 Beiträge
Frau
**********hRose 433 Beiträge Frau
Natürlich geht das^^
Ich habe schon Fotos von Bunnys gesehen, die das Doppelte von mir auf die Waage bringen.
********bris 
102 Beiträge
Frau
********bris 102 Beiträge Frau
Ich bin auch fülliger - technische Daten sind im Profil - und hatte schon das Vergnügen an einem Ast aufgenknöpft zu weden.

Falls ich weiter helfen kann einfach anschreiben. Ich bin selbst auch Riggerin.

LG
Triske
**** 

****  
Danke
Euch schon einmal für eure aufmunternden Worte!!!
Ich werde wohl ein, zwei pn schreiben.
🙂
**********ibari 
162 Beiträge
**********ibari 162 Beiträge 
Grundsätzlich spielt das Gewicht zunächst keine Rolle.
Wie bereits gesagt, ist die Beweglichkeit ein Aspekt (bekommt man zB die Hände auf den Rücken). Für alles was man nicht kann:
a) gibt es Lösungen / Alternativen
b) immer auch Modelle die schlanker/ flexibler/ sportlicher/ whatever sind die das auch nicht können.

Suspensions sind möglich. Es braucht nicht zwingend mehr Seil und breitete Auflageflächen.
Das sind dann aber Aspekte die man individuell im Unterricht angucken muss. Was wie geht. Ich kann dir nur sagen, wir haben viel Erfahrung und es geht meistens fast alles. Nur der Weg dahin ist manchmal mit Umwegen verbunden.

Und ich selbst als semi-professionelles Model bin mit meinen 80kg auch kein Fliegengewicht und schwerer als mein Rigger *g*
Zu guter letzt ist das Gewicht erstmal auch nur eine Zahl. Du kannst auch skinny sein mit viel % Fettgewebe und wenig % Muskelanteil.
Oder 80kg wiegen ohne fett zu sein.
Zahlen sind Schall und Rauch.
Mehr anzeigen
****e59 
2.032 Beiträge
Frau
****e59 2.032 Beiträge Frau
Es ist eine Frage der Technik und des Wollens... Für alles gibt es Lösungen... und ich für meinen Teil kann sagen, dass ich schon auch in Suspenionen hing ohne das was weh tat und ich das lange aushalten konnte...
Ich bin weder leicht mit meinen fast 100 kg noch besonders gelenkig (was aber auch eine Frage der Vorbereitung und Regelmäßigkeit ist)... Aber trotzdem muss ich nicht darauf verzichten, auch wenn ich mittlerweile mehr Richtung Langzeitbondage und Emo-Bondage tendiere...
**** 

****  
So ganz von ungefähr
Kommt meine Frage ja nicht

Es gab z.Bsp. einen Rigger, mit dem ich sehr kurz geschrieben habe und der gerne zum Einschätzen ein Gsnzkörperbild haben wollte.
Danach nie wieder etwas von ihm gehört.
Nicht Mal ein „sorry, passt nicht“
Was einfach verunsichert, auch wenn mir klar ist : er ist ein unhöflicher Idiot.
*********s1994 
1.361 Beiträge
Paar
*********s1994 1.361 Beiträge Paar
er ist ein unhöflicher Idiot.
Aber wie. Und hake ihn auch so ab.

Ich finde es bemerkenswert, wenn Rigger Frauen mit mehr Gewicht fesseln können. Und für mich sagt es viel aus, wenn der Rigger diese auch sicher und toll fesseln können, als wiege die Frau wie eine Feder. *g*

Und wie Fushicho Shibari schon sagte.
80kg sind nicht gleich 80kg. Aber das ist ja allgemein bekannt. *ggg*
Hab ja auch fast 80kg und die sieht man mir null an. *ggg*
Mehr anzeigen
*********ipity 
42 Beiträge
Frau
*********ipity 42 Beiträge Frau
Fliegen...
... ist einfach wundervoll. Und das können die Seile am Boden und in der Luft, wenn man sich dafür öffnet.
Ich bin selber XXL, sowohl als Rigger als auch als Bunny aktiv.
Wichtig ist, dass mir der Mensch sympathisch ist. Sonst kann man es auch ganz lassen.
Es gibt immer Menschen, denen das Äußere mehr Wert ist, als das, was den Menschen ausmacht. In der Regel sind das auch diejenigen, die einen Katalog dafür haben wir der Partner sein soll. Bleibt fraglich, ob sowas je erfüllbar ist. Außer Frage steht allerdings, dass Du besser dran bist mit jemandem, der DICH sieht. Denn auch beim Bondage, wie allgemein im BDSM gilt, der passive Part setzt die Grenzen. Und als aktiver Part geht es mir darum, dem passiven Part Reaktionen zu entlocken indem ich mich ganz auf denjenigen fokussiere. Das geht einfach nicht, wenn ich nur um mich, meine Vorstellungen, meine Erwartungen und Wünsche kreise.
Will sagen, gut, dass derjenige sich nicht mehr gemeldet hat. Du hast besseres verdient!
Mehr anzeigen
******awa 
245 Beiträge
Mann
******awa 245 Beiträge Mann
Es ist schade wenn der Rigger seinen Fokus auf die äusseren Werte legt..... das Innere, sowie die Chemie zwischen zwei Menschen ist das wichtige nur dann kann die Essenz zum Ausdruck kommen.
*****abi 
399 Beiträge
Mann
*****abi 399 Beiträge Mann
@BattoNawa
Ich verfolge zunehmend, auch auf anderen Plattformen, den Trend die Rigger als oberflächlich hinzustellen, wenn sie nicht nur einen schönen Geist, sondern darüber hinaus einen schönen Körper fesseln wollen. Ich finde das völlig daneben und nahezu absurd. Jeder Mensch hat einen anderen Zugang zur Sache. Und wenn jemand das als Breitensport, Meditationsübung oder Häkeln für den Weltfrieden betrachtet - sei ihm das gegönnt. Mein Ansatz beinhaltet durch aus erotische Komponenten. Ich werde weder jemanden fesseln, noch vögeln - wenn ich ihn nicht attraktiv finde. Ich empfinde mich deswegen weder als oberflächlich, noch sonstwie bedauernswert.


@Zet_74

Es gibt für jeden Menschen auch die passende Fesselungen. Gewicht spielt da nicht wirklich eine Rolle. Lg
Mehr anzeigen
*******e30 
83 Beiträge
Frau
*******e30 83 Beiträge Frau
Es ist möglich
Ich bin auch absolut kein leichgewicht aber habe bis jetzt nie Probleme gehabt. Lass dir nichts einreden *g* ich drück dir die Daumen das du es bald mal erleben darfst.
Lg
****ide 
8 Beiträge
Frau
****ide 8 Beiträge Frau
Wie schon einige gesagt haben..
..ist es möglich (:
Ich bin auch nicht die leichteste und wurde schon oft gefesselt in den verschiedensten Variationen und habe viel positives Feedback von meinem Riggern bekomme..

Also sei mutig und probier dich gemeinsam mit deinem Herren aus ^-^
Hauptsache ihr könnt es gemeinsam genießen!
*********lity 
104 Beiträge
Mann
*********lity 104 Beiträge Mann
Für etwas schwerere Bunnys....
....nehme ich gerne etwas dickere Seile. Diese verteilen dann das Gewicht besser und es kommt zu keinen so tiefen Einschnürungen. Man müsste sonst nur noch schauen wie gelenkig du bist um in den Seilen Schäden zu verhindern. Sonst denke ich gibt es keine Unterschiede zu leichteren Modellen. *top*

Liebe Grüße

Sense Ability ^^
******awa 
245 Beiträge
Mann
******awa 245 Beiträge Mann
@Nawasabi

Hallo Nawasabi........ ich werde hier keine Grundsatzdiskussion anfangen *zwinker* ... Doch empfinde ich es für mich so das die Chemie zwischen zwei Menschen passen muss und daher ist das Gewicht hier zweitranging ... Es ist mir daher auch egal ob es oberflächlich klingen mag. Für mich ist das Zweitraning.

Es hat etwas mit Achtung gegenüber einen Menschen zu tun Ihn einfach abzuservieren nur wenn man Bodymasse hört.... hier gebührt der Anstand demjenigen wenigstens eine Rückmeldung zu geben. Auch wenn es nur ein : " Sorry du bist nicht mein Typ" ist.
*****abi 
399 Beiträge
Mann
*****abi 399 Beiträge Mann
Naja ...
Die Grundsatzdiskussion hast du ja begonnen mit der Aussage, dass Du es schade findest wenn der Rigger den Fokus auf Äußerliches legt. Das klingt für mich nach subtiler Kritik. Äußerlichkeiten sind aber auf solchen Plattformen nun mal oft ein erster Eindruck. Dass die Chemie zwischen zwei Menschen stimmen muss, steht völlig außer Frage. Was diese bestimmt und was nicht, finde ich jedoch völlig individuell und jedem selbst überlassen. Darüber zu urteilen, halte ich für vermessen. Keiner würde ein Modell in ein schlechtes Licht rücken, nur weil sie nicht mit jemand fesseln möchte, den sie vielleicht nicht attraktiv oder gar abstoßend findet. Die Kriterien haben gar nichts mit dick oder dünn zu tun, das meine ich ganz allgemein im Sinne einer „Attraction“ ... Anziehung oder Abstoßung.

Was die Höflichkeit angeht, so gebe ich Dir - persönlich - recht, möchte aber gleichzeitig auf eine Vielzahl von weiblichen Profilen hinweisen auf denen der schöne Satz zu finden ist: keine Antwort ist auch eine Antwort.

Knutschi
Mehr anzeigen
******ayd 
516 Beiträge
Mann
******ayd 516 Beiträge Mann
Ob man "Moppel" fesseln kann ... ?
Wenn das nicht überzeugt:

Bild "Matthias - Beim Fesseln" von Charon Verlag Grimme KG
******ist 
1.838 Beiträge
Mann
******ist 1.838 Beiträge Mann
Zet_74:
Welche Fesselungen gehen gut, welche gar nicht..., gibt es Kurse für Mopse, etc...

Wie schon erwähnt, hat die Entscheidung, ob etwas geht oder nicht, nur ganz bedingt mit dem Gewicht zu tun. Neben der Gelenkigkeit spielt auch noch die gesamte gesundheitliche Konstellation eine Rolle.

Es sei jedem Rigger gegönnt, sich das Bunny der Begierde auszusuchen. Dies jetzt in irgendeiner Form zu bewerten, finde ich daneben. Schließlich sucht Bunny ja auch und lässt nicht jede/n ran.

Ich habe das Glück, unterschiedliche Partnerinnen mit ebenso unterschiedlichen Konstitutionen regelmäßig fesseln zu dürfen. Eine davon ist mit ihren gut über 100 Kilo weit von Modelmaßen entfernt. Dafür ist sie die Ausgeburt der emotionalen Hingabe und versteht es fantastisch, sich auf das Fesseln mit dessen gesamten emotionalen Auswüchsen hinzugeben. Schon alleine das ist ein Erlebnis für mich als Rigger und hätte ich es nicht, würde ich es bedauern.

Es wird immer welche geben, die nach bestimmtem Kriterien aussuchen und das ist auch okay so. Denn schließlich muss es zwischen den Beteiligten zumindest in gewissem Maße passen.

In meiner Anfangszeit hatte ich großen Respekt davor, kräftigere Frauen zu fesseln und habe mich nicht "rangetraut", weil ich mir selbst unsicher war.
Heute weiß ich, dass beinahe alles möglich ist und bestenfalls durch bestimmte gesundheitliche, körperliche oder auch psychische Gegebenheiten eingeschränkt sein kann.

Viel Erfolg und schönes Genießen - mit dem Richtigen!
Mehr anzeigen
********H_ZH 
545 Beiträge
Transgender
********H_ZH 545 Beiträge Transgender
TriskeLabris:
Ich bin auch fülliger - technische Daten sind im Profil - und hatte schon das Vergnügen an einem Ast aufgeknöpft zu werden.

Irgendwie erinnere ich mich daran *floet* *ggg*

Ohne Erfahrung würde ich vorerst mal am Boden bleiben, denn da ist das Risiko sehr klein, aber mit guter Betreuung lassen sich sicher auch Suspensions machen bzw. erlernen.

Ich hatte schon mehrfach Frauen mit deutlich über 100kg am Ring hängen - es ist aber auch eine Tatsache, dass gewichtige Menschen durchaus spezifische Probleme mit dem Rücken oder anderen Gelenken haben können, aber auch das ist, wenn man es vorher weiss, zu meistern.

Die Tatsache, dass die Frage hier gestellt wird, vermittelt mir ein gutes Gefühl - da geht jemand mit Vorsicht an die Sache - mit gesundem Menschenverstand lässt sich sehr viel verhindern *zwinker*
Nur Mut!

So nebenbei: Es gab hier auf Joy schon mal einen Thread in dem sehr ästhetische Bilder von wirklich molligen Models gezeigt wurden, aber den finde ich auf die Schnelle nicht, ich weiss nur noch, dass viele der Bilder auf Twitter waren...
Mehr anzeigen
**** 

****  
Danke nochmals
Für die vielen doch sehr zuversichtlichen und inspirierenden Briträhe hier..

Ja, ich mache mir schon ein paar Gedanken mehr, passend zu den mehr Pfunden wohl..

Eingeschränkt würde man mich jetzt wohl nicht nennen, was Beweglichkeit angeht, wobei es doch ganz schön anders ist als zu schlankeren Zeiten..

Ich möchte nur eben nicht mit mehr „Macken“ herausgehen aus einer Sache, die eigentlich Freude bereiten sollte.
Und ein wenig auch diesen „Rollbraten“-Gedanken ablegen lernen...
Gar nicht sooo einfach...
******* 

*******  
spannendes Thema
Ich würde auch irgendwann gern zwei Freundinnen fesseln und die haben deutlich mehr Kilos drauf. Ist mir aber alles egal - da die Chemie stimmt.
Ich frage mich nur jetzt tatsächlich, ob und welchen Unterschied das beim Fesseln macht und was man besonders beachten müsste?

Ganz praktisch gesehen. Was ich hier rauslesen konnte, wäre zum einen das größere Gewicht und damit Mehrbelastung an den gefesselten Körperstellen durch das Seil. Gelenkigkeit und andere körperlichen Konstitutionen ebenfalls. Gibt es noch irgendetwas anderes was anders ist als bei einem schlanken Bunny? (Die psychischen Faktoren wie mögliche Scham vielleicht ausgenommen?)

Würd mich freuen wenn hier ein paar konkrete Hinweise von Euch kämen.
*********lver 
7 Beiträge
Frau
*********lver 7 Beiträge Frau
Fesselspaß trotz mehr Gewicht
Ich habe auch ein paar kg mehr auf den Hüften *zwinker*
Mein Rigger und ich fesseln im Regelfall Shibari.
Bei manchen Fesselungen muss mein Rigger dadurch kreativ werden. ..aber es geht trotzdem und macht uns beiden unheimlich viel Spaß.
Er macht zb den 3tk mit 3 lagen statt 2 über den Brüsten. Auch das Hüftseil hat meistens eine Lage mehr. Dadurch verteilt sich das Gewicht auf eine breitere Auflagefläche. Zur Zeit experimentieren wir mit einer Form von Sitzgurt aus Seilen statt dem Hüftseil.

"Schaden habe ich nie durch Bondage genommen. (ausser Seilsucht zählt als Schaden *ggg* )Neben anderen Fesselungen hängt er mich regelmäßig und ausser ropemarks und dem einen oder anderen blauen Fleck ist nie etwas passiert.

Neben dem Bunny bin auch ich manchmal Rigger.
Mehr anzeigen
***ja 
283 Beiträge
Frau
***ja 283 Beiträge Frau
Enji_Rayd:
Ob man "Moppel" fesseln kann ... ?
Wenn das nicht überzeugt:

Bild "Matthias - Beim Fesseln" von Charon Verlag Grimme KG

Ich war Grad dabei, zu schreiben, dass Matthias Grimmes Partnerin auch keine Feder ist. *zwinker*

Klar geht das, wenn der Rigger / die Riggerin es kann, du beweglich genug bist und die Chemie stimmt. Man muss ja ned gleich Suspension probieren.
Du willst mitdiskutieren?
Werde kostenlos Mitglied, um mit anderen über heiße Themen zu diskutieren oder deine eigene Frage zu stellen.