Mehr brandheiße Themen
zur Gruppe
BDSM & Bondage Österreich
814 Mitglieder
zur Gruppe
BDSM & BONDAGE BAYERN
377 Mitglieder
Das Thema ist für dich interessant? Jetzt JOYclub entdecken

Wer von euch ölt seine Seile und wie genau ??

**********t2017 
Themenersteller186 Beiträge
Paar
**********t2017 Themenersteller186 Beiträge Paar
Wer von euch ölt seine Seile und wie genau ??
Folgendes. Nach einiger Nachbehandlung sind meine neuen Seile jetzt schon wesentlich besser. Zuletzt Seile geölt habe ich mal vor Jahren bei Hanfseilen. Dort muss ich aber was falsch gemacht haben was die Menge des Öls und vielleicht auch die Vorgehensweise betrifft.

Wir sind vor Jahren eines Abends auswärts fesseln gewesen wo viele Leute waren und eine hohe Luftfeuchtigkeit herrschte. Meine damaligen Seile fühlten sich nach kurzer Zeit oberflächlich wie Schmierseife an und ich musste die gedrehten Hanfseile danach alle waschen.
Da ich solche Fehler nicht zweimal machen möchte nun die Frage.
Wie ölt ihr eure Seile und was genau beachtet ihr dass die Dosierung nicht zu hoch (und damit richtig) ist?
******awa 
245 Beiträge
Mann
******awa 245 Beiträge Mann
Wenn unser Bauchgefühl sagt es ist Zeit Ölen wir unsere Seile.... etwas Öl auf ein Baumwolltuch und durchziehen, anschliessend eine Nacht aushängen lassen.
********er75 
3.588 Beiträge
Mann
********er75 3.588 Beiträge Mann
Ich verwende Jojoba Öl, mit dem ich ein Tuch tränke, durch das ich dann das Seil ziehe.
Vorteil von Jojoba ist, dass es nicht ranzt und auch nicht verseift.
********umer 
808 Beiträge
Mann
********umer 808 Beiträge Mann
Ich bevorzuge mittlerweile sogenanntes Antikwachs, was man auch für Echtholzmöbel nimmt.
Ein erbsengroßes Stpck in den Hsbdflächen verreiben und das Seil durchziehen.
Danach kurz flämmen und einen Tag aushängen lassen.
***44 
1.587 Beiträge
Paar
***44 1.587 Beiträge Paar
Er schreibt
Jute Seile kann man sehr gut mit Palmin (desodoriertes Kokosfett) im Wäschetrockner behandeln. Ich nehme das gehärtete und bei 60-100 m Seil geben ich 75-100 Gramm zu die in dünne Schnipsel geschnitten sind. Dazu sollten die Seile aber bereits heiss sein über 60°C. Falls der Trockner das nicht schafft weil er Feuchte gesteuert ist kann man die Seile vorher im Backofen auf 100°C aufheizen. Dann absorbieren sie das Kokosfett in ca. 5 Minuten im Trockner. Danach gebe ich nasse Lumpen dazu damit die Jute nicht zu tzrocken wird. Danach sind sehr viele Jutefusseln im Trocknersieb und die Seile laufen sehr gut ohne zu fusseln. Falls doch noch pellzig kann man die Trocknerbehandlung nur mit nasser Wäsche mehrmals wiederholen. Da die Seile aber sehr stark flexibilisert werden können die Endknoten aufgehen. Also sollte man diese bei jedem Durchgang kontrollieren.
Mehr anzeigen
*********Angel 
279 Beiträge
Paar
*********Angel 279 Beiträge Paar
Babyöl .....
Ein paar tropfen auf rin Baumwolltuch und das Seil duchziehen.... wenn das tuch trocken ist nachölen ....
Ich geh da sehr sparsam mit um,
Man erkennt nicht wirklich das es ölig ist sondern nur leicht dunkler wie im trocken Zustand ... dann trocknen lassen.

Kein Angst heißt zwar Babyöl wird aber nicht aus sollchen gemacht.
Richt gut ... bis jetzt gab es auch noch keinen Milcheinschuß bei den *bunny*
Gruß
****ex 
27 Beiträge
Mann
****ex 27 Beiträge Mann
Ich Stimme Sir_Dark_Angel zu ich benutze auch Baby Öl mit einem reinen Baumwoll Lappen.

Am besten mit einem kurzen Stück probieren.
Mach das schon seit Jahren mit *baby*Baby Öl *zwinker*
*****own 
69 Beiträge
Mann
*****own 69 Beiträge Mann
Könnt ihr mir einen Hersteller verraten.

Möchte ungern den Geruch frisch gebadetr Babys in meinen Seilen riechen *zwinker*

Fulldown
****ni 
2.319 Beiträge
Frau
****ni 2.319 Beiträge Frau
wir verwenden auch Babyöl...etwas in die Handfläche geben und die Seile durchziehen...ich fühle ob es genug ist und ein weiterer Vorteil ist, dass die Hanfseile ihren "Stallgeruch" dadurch auch etwas verlieren.

Das Babyöl welches wir nehmen ist allerdings eines aus dem hiesigen Discounter und nicht eines welches an 90% aller Babypopos zu riechen ist...das würde mich stören...man kann auch 1-2 Tropfen natürliche Essenzen in das Grundöl geben das wirde den Babypopogeruch übertönen und du kannst dir auslesen wie dein Öl dann riechen soll.
********ashi 
359 Beiträge
Mann
********ashi 359 Beiträge Mann
Wird das Babyöl nicht ranzig und schadet den Seilen?
**********hen70 
8.412 Beiträge
Frau
**********hen70 8.412 Beiträge Frau
Kommt drauf an ...

Ranzig werden Natüröle wie Sonnenblumen- oder Rapsöl, die meisten pflanzlichen Öle und besonders Speiseöle. Babyöl enthält oft industriell verarbeitetes Öl - aus Mineralöl. Synthetische Öle und Silikonöle werden nicht ranzig, es sei denn sie enthalten zusätzlich Substanzen, die ranzig werden können (z.B. natürliche Duftöle).

Penaten – Inhaltsstoffe: Flüssiges Paraffin, Isopropyl Palmitat, Parfüm => wird nicht ranzig

Bübchen – Inhaltsstoffe: Sonnenblumenöl, Sheabutter, Ringelblumen-Extrakt, Vitamin E, Parfüm
Lavera – Inhaltsstoffe: Sojaöl, Sonnenblumenöl, Olivenöl, Nachtkerzenöl, Vitamin E
-> kann ranzig werden

Öle:
Elaeis Guineensis Oil (Palmöl)
Glycine Soja Oil (Sojaöl)
Helianthus Annuus Seed Oil (Sonnenblumenöl)
Oenothera Biennis Oil (Nachtkerzenöl)
Olea europaea oil (Olivenöl)
Prunus amygdalus dulcis oil (Mandeöl)
=> werden ranzig

Simmondsia chinensis Oil (Jojobaöl) => wird nicht ranzig, obwohl Naturöl
Paraffinum Liquidum (Paraffinöl) => ebenfalls nicht ranzig
Mehr anzeigen
*********19_92 
19 Beiträge
Mann
*********19_92 19 Beiträge Mann
Leinöl
Hat hier denn schon jemand Erfahrungen mit Leinöl gemacht, da ich hörte, dass dieses ideal sein soll, auch wenn die Verarbeitung natürlich nicht so einfach ist?
**********hen70 
8.412 Beiträge
Frau
**********hen70 8.412 Beiträge Frau
Leinöl

Wofür bitte?
Ja, ich habe Erfahrung mit Leinöl. Eignet sich hervorragend für Stahl - Pfannen, Messer, Gusseisen. Hat den Vorteil, dass es mit Lebensmitteln nicht nachteilig reagiert.
Ich käme allerdings im Traum nicht drauf damit Seile zu behandeln. Als pflanzliches Öl wird es ranzig und in der Tat riecht es dumpf krautig bis fischig.
Aber vllt. gibt es auch Leute, die ihre Seile mit Lachsöl behandeln. Hätte vermutlich ähnliche Eigenschaften - jedem das seine *nixweiss*

Eigenschaften
Kaltgepresstes Leinöl ist goldgelb, warm gepresstes Öl gelblich-braun. Raffiniertes Leinöl hat eine hell- bis goldgelbe Farbe. Das Öl riecht würzig nach Heu, wird als krautig bis dumpf und leicht röstig beschrieben und kann eine fischige Note aufweisen. Frisch schmeckt das Produkt leicht nussig und heuartig, nach Lagerung wird es bitter und ranzig
Links nur für Mitglieder
Mehr anzeigen
*********19_92 
19 Beiträge
Mann
*********19_92 19 Beiträge Mann
Das Spezielle am Leinöl soll die Aushärtung sein. Da ich selbst noch keine Erfahrungen damit gemacht habe, kann ich nichts zum Geruch nach der Aushärtung sagen, könnte mir aber vorstellen, dass der Geruch mit der Aushärtung vergeht.
Jedenfalls wird Leinöl nach der Aushärtung wohl auch nicht mehr ranzig, weswegen es ein Vorteil zu vielen anderen Ölen wäre.
**********hen70 
8.412 Beiträge
Frau
**********hen70 8.412 Beiträge Frau
Wie das Wort "Aushärtung" schon sagt wird das Leinöl dann aber auch hart. Leinöl wird im Gegenbau und in der Malerei verwendet, als Anstrich von Holz oder eben für die Stahlbehandlung.
Also wenn jemand brettharte Seile haben will ... oder gefärbte, denn es ist auch Bindemittel in vielen Ölfarben.
Aber ich lerne ja gerne dazu. Von daher gerne detaillierte Angaben wie so eine Bearbeitung von statten geht und wie die Ergebnisse waren.
****IN 
626 Beiträge
Mann
****IN 626 Beiträge Mann
im hohen Norden...
... sei noch das Angebot an Lebertran / Dorschtran zu erwähnen... wird NICHT ranzig, riecht aber so *ggg*

( ich bin übrigens Chemiker )
Leinöl härtet über Oxidationsprozesse aus und bildet Fettsäuren.
der Geruch von ranziger Butter kommt durch Oxidation zu Stande ( -> Buttersäure).

Damit startet man einen agressiven Prozess in den Seilfasern ( --> Themen hier: Bruchlast etc.)

oder:
Meine Süsse hängt sauer *teufel*
****ini 
4 Beiträge
Mann
****ini 4 Beiträge Mann
Leinöl auf Seilen
Achtung Gefahr der Selbstzündung bei reichlich Leinöl auf Naturfasern bei Sommerlichen Temperaturen .
****IN 
626 Beiträge
Mann
****IN 626 Beiträge Mann
nun ja
es gibt viele Methoden ..
so ?
... oder so ?
Du willst mitdiskutieren?
Werde kostenlos Mitglied, um mit anderen über heiße Themen zu diskutieren oder deine eigene Frage zu stellen.